News

16.10.2020, Mathias Näpflin

Spielvorschau vom

Wann: Sa, 17.10.2020, 19:00
Wo: Breitli, Buochs
Gegner: Volley Emmen-Nord

Geschätzte VBC Buochs Fans, liebe Volleyballfanatiker!

Die Meisterschaft ist bereits in vollem Gange!
Der VBC Buochs empfängt zum zweiten Heimspiel Volley Emmen-Nord.

Die diesjährige Saison ist schon wieder drei Spiele alt und der VBC Buochs kann bereits auf einen Punktestand von 6 Zähler blicken.
Das Eröffnungsspiel konnten die Buochser direkt gewinnen. Gegen den LK Zug, den Aufsteiger aus der 2. Liga, war das Schlussresultat 3:1 und blieb mit einer geballten Ladung Spielfreude, langen Ballwechsel und super Volleyballstimmung in bester Erinnerung. Das zweite Spiel auswärts gegen Sursee war ein klarer Dämpfer. Sursee, ein bissiger Gegner der Buochser, verlor zwar den ersten Satz, konnte aber danach in einen unglaublichen Spielfluss finden. Die Buochser mussten somit mit einer 3:1 Niederlage wieder nach Hause fahren. Das dritte Spiel gegen Wyna war dann wieder eine klare Sache und ein 3:0 Sieg für Buochs. Auch im ersten Cup Spiel der dritten Runde gegen den VBC Chur konnten die Buochser mit 3:1 gewinnen.

Der heutige Gegner Volley Emmen-Nord ist ein Altbekannter und ebenfalls nach den ersten drei Spielen bereit für das jetzige Derby. Emmen begann die Saison mit einer ultraknappen 2:3 Niederlage gegen Lugano, dann dem ersten Sieg mit 3:2 gegen Jona und musste am letzten Wochenende gegen Aarau wieder eine Niederlage mit 0:3 einstecken.
Man kann also gespannt sein wie das Derby ausgeht und wie sich die beiden Teams schlagen.

Hopp Buochs!

25.09.2020, Mathias Näpflin

Spielvorschau vom Sonntag

Wann: So, 27.09.2020, 15:30
Wo: Breitli, Buochs
Gegner: LK Zug Volleyball

Geschätzte VBC Buochs Fans, liebe Volleyballfanatiker!

Endlich ist es wieder soweit!
Der Ball wird wieder gepasst und geschlagen - Es ist Saisonstart!

In einem aussergewöhnlichen Jahr, wie das Jahr 2020 mit dem Covid-19 eines ist, freut es uns umso mehr, den VBC Buochs wieder in der Halle zu sehen und Sie sehr geehrte Zuschauer/Innen in der Breitli Homebase zu begrüssen. Die Corona Situation hatte bereits ein frühzeitiges Ende der letzten Saison bewirkt als das Herren 1 von Buochs nach dem 1. Schlussrang der Meisterschaft am Samstag 14.03.20 den Playoff Final spielen wollte. Warum dies nicht stattgefunden hat, ist bekannt und auch die heisse Beachvolleyballsaison startete mit grosser Verspätung.

Nichts desto trotz heisst es nun mit allgemeinen Corona-Bestimmungen wieder um Punkte zu kämpfen und lautstark den VBC Buochs zu unterstützen. Die Buochser sind bereits seit Mitte August wieder in den Hosen mit einem altbekannten Trainer Peter "Pidi" Schmidiger! Sie konnten sich am nationalen Volleyball Turnier in Davos bereits mit den besten Teams in der Halle messen und in geselliger Abendrunde den Teamgeist stärken - Group Fit!
Nun steht in der ersten Runde ein Innerschweizer Team aus Zug auf der anderen Feldseite. Die motivierte Truppe des LK Zug Volleyball schaffte in der letzten Saison den verdienten Aufstieg in die 1. Liga (Ohne Aufstiegsspiele wegen Corona). Man kann also gespannt sein ob sich der Playoff-Anwärter Buochs oder der Liga-Neuling Zug durchsetzen wird.

Hopp Buochs!