News - VBC Buochs

Spielvorschau vom Samstag
Patrick Bachmann, 12.01.2018
Wann: Sa, 13.01.2018, 15:30
Wo: Breitli, Buochs
Gegner: Volley Luzern II
Die Festtage und der Rutsch ins neue Jahr sind vorbei. Wir haben uns in dieser besinnlichen Zeit gut erholt, regeneriert und vielleicht auch etwas zugelegt. Insgeheim waren wir alle froh, als das Training wieder anfing. Der angefressene Speck musste weg und dies dachten wohl auch unsere Trainer. Harte Trainings mit viel Ballspiel/Kontrolle und Kondition brachte nicht nur unseren Puls in die Höhe, sondern zeigte uns auch auf, dass die Festtage vorbei sind!!

Im letzten Spiel gegen das Team aus Luzern konnten wir unsere Leistung nicht wie gewollt abrufen. So wurde es ein schleppendes Spiel in dem wir nicht überzeugen konnten und dies verloren. Nun möchten wir mit voller Zuversicht und Selbstvertrauen in dieses Spiel gehen um auch den Luzernern zu zeigen was wir können.

Hopp Buochs!
Spielvorschau vom Samstag
Adrian Zihlmann, 01.12.2017
Wann: Sa, 02.12.2017, 15:30
Wo: Isenringen, Beckenried
Gegner: Volley Emmen-Nord
Rückblickend auf letztes Wochenende, muss man gestehen, dass das Team von Traktor Basel uns unter die Räder genommen hat. 3:0 war das Endresultat für die Basler, was uns zu denken gab. Doch man sieht sich immer zweimal pro Saison... Minimum!

1 Woche mit 3 Trainings später, sind wir nun auf das Innerschweizer-Derby top vorbereitet und ready für die stark gestarteten Luzerner von Volley-Emmen Nord. 8 Punkte Abstand liegen bereits zwischen Ihnen und uns, was wir aber mit unserem Nidwaldner Temperament verringern werden! Schliesslich sind wir in der Vorweihnachtszeit, eine Zeit der Freude, da wäre doch ein Sieg angebracht! Wir lassen die Katze aus dem Sack und werden wie gewohnt mit Heimstärke auftrumpfen! Den Siegesschnupf riechen wir bereits!!

Viel Spass und herzlichen Dank für die Unterstützung
Euer Herren 1
Spielvorschau vom Samstag
Patrick Bachmann, 17.11.2017
Wann: Sa, 18.11.2017, 15:30
Wo: Isenringen, Beckenried
Gegner: Dragons Lugano
Genau vor einer Woche spielten wir in Baden um 3 Punkte. Ein Ziel, das wir gründlich verfehlten. Den ersten Satz hatten wir schnell in der Tasche, 17 Minuten dauerte dieser lediglich. In den restlichen 3 Sätzen übernahmen die Badener das Zepter. Sie waren nicht mehr zu bremsen, in ihrem "Höch" verwandelten sie mit Glück auch die schwierigsten und unmöglichsten Bälle.

Nun freuen wir uns wieder Zuhause vor Heimpublikum zu spielen. In der Isenringer Halle hatten wir schon viele gute Spiele an welche wir gleich anknüpfen möchten. Den Luganesis (Dragons Lugano) wollen wir nicht nur das schöne Beckenried zeigen, sondern auch gleich etwas zum nachdenken mit auf den Heimweg geben. Auf diesen Match sind wir vorbereitet und freuen uns auf ein spannendes Spiel, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Hopp-Buochs!
Spielvorschau vom Sonntag
Mathias Näpflin, 03.11.2017
Wann: So, 05.11.2017, 15:30
Wo: Breitli, Buochs
Gegner: VBC Aeschi
Das erste Heimspiel ging am Samstag 21.10. gegen Regio Volleyteam mit voller Vorfreude glimpflich über die Bühne. Mit 25:20 26:24 25:14 kämpfte sich das Nidwaldner Team in der Hauptstadt der rothaarigen (Beckenried) gegen das gut mithaltende Team aus dem Oberaargau durch. Die zahlreichen Zuschauer wurden mit einem energiegeladenen Spiel und einem 3:0 Sieg von Buochser Seite belohnt. Der Siegesschnupf durfte natürlich nicht fehlen!

Dieses Wochenende dürfen wir zweimal bestes Volleyball servieren. Am Samstag 04.11. in der Bahnhofhalle gegen Volley Luzern II und mit gewonnenem Selbstbewusstsein dann endlich in der Homebase Buochs wo wir die Triebwerke erst recht zünden.
Am Sonntag 05.01.17 steht mit dem VBC Aeschi als Gegner einem spannenden Spiel nichts mehr im Weg. Gegen die Solothurner werden wir mit aller Passion wieder blocken, verteidigen und natürlich Bode-Diili angreifen was das Zeug hält, denn wir sind bereits heiss auf den Sieger-Schnupf!!
Hopp Buochs - Preys!!
Spielvorschau vom Samstag
Patrick Bachmann, 20.10.2017
Wann: Sa, 21.10.2017, 15:30
Wo: Isenringen, Beckenried
Gegner: Regio Volleyteam
Das Auftaktspiel gegen Schönenwerd ist vorbei. Nach einem guten Start in die Partie konnten wir nicht nur den ersten sondern auch gleich den zweiten Satz für uns sichern, was uns einen Punkt auf sicher brachte.
Doch dann fand auch der letztjährige Aargauer Meister ins Spiel. Sie kämpften sich zurück und erreichten um Haaresbreite das 2:2. Der 5. Satz kam und mit ihm verliess uns das Glück. Endstand 2:3 - nicht gerade ein Auftakt wie man ihn wünscht. Die Zeichen standen gut und die Ambitionen stimmten.

Unser nächster Gegner stammt aus Gondiswil und heisst Regio Volleyteam. Die letzte Saison meisterte das Team auf Rang sieben und musste sich wie alle anderen hinter dem VBC Buochs anstellen. Für das Spiel gegen den Altbekannten wollen wir von Anfang an ein Zeichen setzen und zeigen wer der Herr im Hause ist.